Qualität aus Meisterhand

Elektrobau Simansky GmbH

Bornheimer Landwehr 38
60385 Frankfurt

Telefon: 069 44 90 60

info@simansky.de

Die alte Scheune nach dem Umbau zum modernen, intelligenten Haus
alte Scheune vor dem Umbau
Kabelverlegung beim Umbau
Schaltkasten imt Elektro-Verkabelung durch Elektrobau Simansky Frankfurt
nach dem Umbau hier ein elektrischer Aufzug innerhalb der Wohnung

Umbau und Renovierung historischer Bausubstanz stellt besondere Anforderungen an alle Gewerke, zumal wenn modernste Technik und Energiesparsysteme eingebaut werden sollen. Hier ein beispielhaftes Projekt:

 

Im Mai 2007 beginnen die Arbeiten am Umbau einer mehr oder weniger baufälligen Scheune mit einer ersten Baubegehungen mit dem Architekten und der Heizungs- und Lüftungsfirma.

Die Fassade der alten Scheune soll in ihrem Charakter der alten Fachwerkbauweise erhalten bleiben. Die Innenausstattung erfolgt in modernster Gebäudetechnik für Heizung und Strom. Zur Dämmung im Inneren und den verputzten Wänden sollen rein biologische und natürliche Rohstoffe zur Verwendung kommen. Der Innenputz wird mit Lehm realisiert.

 

Die Scheune war bis dahin nur über eine einzige Leitung mit Strom versorgt. Zuleitungen für Kraftstrom, Wasser und Gas waren nicht vorhanden. Der Hof musste vom Vorderhaus bis zur Scheune komplett geöffnet werden um die Versorgungsleitungen vom Vorder- zum Hinterhaus zu verlegen.

Ebenfalls wurde eine Zisterne mit elektronischer (??) Füllstandsüberwachung eingebaut. Während der folgenden Wochen wurde der komplette Dachstuhl erneuert, eine neue Etage im Innenraum wurde in Holzbauweise errichtet.

Danach wurden die Leitungen für Heizung und Strom in den dafür vorgesehenen Hohlräumen und Zwischendecken verlegt – auch hier in Absprache mit den Gewerken um einen möglichst reibungslosen Ablauf zur Durchführung zu gewährleisten.

 

Das gesamte elektrische System wurde in einem KNX/EIB BUS System realisiert. Es wird in diesem Objekt zur Steuerung von Licht, Heizung, Rollläden, Jalousien und Markise verwendet. Über ein im Flur befindliches „Touch LCD Panel“ lassen sich komfortabel Zustände der Heizungsanlage abfragen, Lichtszenen einstellen, Warnmeldungen über Störungen von zum Beispiel Heizung oder Kühl/Gefrierschränken ausgeben und Zeitschaltuhren für automatische Abläufe einfach erstellen.

 

Die Türkommunikation wurde mit einem System der Firma Gira realisiert und beinhaltet Außen eine Farbkamera mit Tag/Nacht Umschaltung und Innen 2 große Videodisplays mit Freisprechfunktion. Eine Anbindung an die Telefonanlage ermöglicht es dem Nutzer auch im Garten ein Gespräch vom Eingangstor entgegenzunehmen und ggfs. die Tür zu öffnen.

 

Im Inneren wurde behindertengerecht ein Plattform Lift (Aufzug) eingebaut.

 

Die Heizungsanlage wurde mit einer Erdwärmepumpe realisiert. Durch eine Einzelraumregelung können die Temperaturen bequem an einem Tastsensor mit integriertem Raumtemperaturregler eingestellt und jederzeit verändert werden. Parallel dazu sind die Eingabemöglichkeiten der Räume auch am Touch LCD Panel änderbar.

 

Die Beleuchtungsanlage im Inneren wurde nach Beratung des Kunden dem Stil der Wohnung angepasst. Wandleuchten in Edelstahl mit satinierten Gläsern, Deckenleuchten als Einbaustrahler. Die Beleuchtungsanlage ist zu 90 Prozent dimmbar und somit in ihrer Helligkeit dem Ambiente entsprechend regelbar.

 

Für Außen wurden Leuchten passend zur Fachwerkfassade gewählt. Bewegungsmelder rund um das Haus garantieren ein komfortables Ein- und Ausschalten bei Bedarf und bieten darüber hinaus auch einen gewissen Einbruchschutz bei Dunkelheit.

 

Baubegleitend zu diesem Projekt wurde ein dreiteiliger Bericht durch die Mainova AG „info-dienst der Energie Gemeinschaft Rhein Main“ zum Thema Gewerke übergreifende Zusammenarbeit – miteinander statt gegeneinander, herausgegeben.

 

Nach Abschluss aller Arbeiten steht dem Kunden nun ein hochwertiges, energieeinsparendes und – trotz modernster Technik – wohnliches Haus mit dem Flair der Fachwerkbauweise zur Verfügung.

Hier sieht man ganz deutlich was sich mit ausgereifter Technik für Vorteile für ein Wohnobjekt ergeben, ohne daß die Technik in den Vordergrund tritt.

Das Motto lautet: Die Technik im Hintergrund, der Nutzen und die Vielfältigkeit mit gleichzeitig ansprechendem Design im Vordergrund.

 

Auch für Ihr anspruchsvolles Vorhaben bietet Elektrobau Simansky ein passendes Realisierungskonzept. Wir beraten Sie gerne umfassend über die Möglichkeiten ein modernes, intelligentes Haus zu realisieren – gleich ob im Zuge einer Renovierung oder eines Neubaus.